Lara

Lara hat eine Eigenschaft, mit der wohl niemand sonst in unserer Künstlerriege mithalten kann, selbst unsere Gaststars nicht: Lara macht schon fast ihr halbes Leben lang Poletraining. Richtig gelesen, ihr halbes Leben lang! Wie alt Lara ist? Elf. Mit drei Jahren ging ihre Sportkarriere los mit Kinderturnen, und im Oktober 2012 wurde sie dann zur Polesportlerin befördert.  Der Verantwortung, die mit solch einer Beförderung einhergeht, ist Lara sich voll bewusst, weshalb sie jede Woche fleißig zweimal trainiert und auch schon erfolgreich an der Deutschen Polesport Meisterschaft teilgenommen hat.

Leider kann Lara mit ihren Poleerfolgen aber noch nicht ihre Familie ernähren, daher muss sie bis auf weiteres hauptberuflich immer noch zur Schule gehen.  Daneben eifert sie weiter ihren Vorbildern nach, ihrer Trainerin Steffi Klemm und ihrer Polefreundin Annika Winkler. Bei „The Art of Pole #6“ bekommen wir von ihr eine Premiere zu sehen, denn sie gibt uns einen Vorgeschmack ihrer neuen Choreographie für die nächste Deutsche Polesport Meisterschaft 2018. 

English

Lara has a characteristic which no one else from our line-up of artists seems to have, not even our guest stars: Lara has been doing Pole training for almost half of her life. That’s right, half of her life! How old Lara is? Eleven. At the age of three her sports career started with children’s gymnastics, until she got promoted to Pole sportswoman in October 2012.  Lara is fully aware of the responsibility that comes with such a promotion, which is why she trains with diligence twice a week and has also participated successfully in the German Pole Sport Championship.

Unfortunately, Lara still cannot provide for her family with her Pole successes, so for the time being her main job is still going to school. In addition, she tries to equal her coach Steffi Klemm and her Pole friend Annika Winkler. At “The Art of Pole #6” we will see a premiere from her, as she gives us a foretaste of her new choreography for the next German Pole Sport Championship 2018.